Názov skladby
    
Interpret, Skladateľ
    
Kúsok textu
    

Texty pesničiek:
A B C D E F G H
I J K L M N O P
Q R S T U V W X
Y Z ...

Interpreti:
A B C D E F G H
I J K L M N O P
Q R S T U V W X
Y Z ...

Pridaj pesničku
Opraviť chybu
Hudobné stránky
Podporte nás
info@akordytexty.sk



Nezařazeno - ostatní texty písní [-] Transpozícia [+]   Tlač textu     


Wo Die Weißen

Nezařazeno - ostatní texty písní



Ich denk' noch oft an die Blumen
In dem bunten kleinen Dorf
Wo die Lerchen jeden Morgen
Freundlich grüßen.
Wo im Abendrot die Glocken klingen
Kinder ihre Lieder singen
Im Dorf wo die weißen Rosen blüh'n.
Wo im Abendrot die Glocken klingen
Kinder ihre Lieder singen
Im Dorf wo die weißen Rosen blüh'n.
Ich hör' noch oft wie der Herbstwind
Durch ein kleines Fenster pfeift.
An den Wänden hängen Bilder
Von den Bergen.
Wo man glücklich war im engsten Kreise
Draußen fiel der Schnee ganz leise
Im Dorf wo die weißen Rosen blüh'n.
Weiße Rosen soll es regnen
In Gedanken jeden Tag.
Denn Gedanken an die Heimat
Sind Momente die ich mag.
Wo im Abendrot die Glocken klingen
Kinder ihre Lieder singen
Im Dorf wo die weißen Rosen blüh'n.
Ich seh' noch oft meinen Vater
Als ich sagte Ich muß geh'n.
Ich bin alt genug
Und werd' Dich bald verlassen.
Tausend Briefe werde ich Dir schreiben
Doch ich kann nicht länger bleiben
Im Dorf wo die weißen Rosen blüh'n.
Tausend Briefe werde ich Dir schreiben
Doch ich kann nicht länger bleiben
Im Dorf wo die weißen Rosen blüh'n.
Im Dorf wo die weißen Rosen blüh'n.